Klebstoffauftragstechnologien für die Automobilindustrie
KLEBSTOFFAUFTRAGSTECHNOLOGIEN

Automobilindustrie

Die Anwendungsbereiche für den Klebstoffauftrag in der Automobilindustrie sind ebenso vielfältig wie die Klebstoffauftragstechnologien selbst. Bei der Herstellung von Kraftfahrzeugen ersetzt der Klebstoffauftrag konventionelle Technologien wie Schweißen, Nieten oder Schrauben. Dies erhöht nicht nur die Sicherheit, sondern auch etliche Arbeitsprozesse und verbessert damit die Wirtschaftlichkeit.

Kaletech stellt leistungsfähige Systeme zum Aufbringen von Schmelz-, Dispersions- und reaktiven Klebstoffen für Aufbauteile und Innenteile, vorgebaute Teile, Rückspiegel, Deckenverkleidungen, Dämm- und Wärmeisolierteile, Sitzbezüge, vordere und hintere Leuchten bereit.

Kontaktieren Sie uns, wir entwerfen für Sie ein maßgeschneidertes Klebstoffauftragssystem und werden Sie einweisen. Sie können sich auf unseren Service verlassen oder die Technologie im Voraus stesten.

Typische Anwendungen für den Klebstoffauftrag in der Automobilindustrie
  • Karosseriemontage
  • Innenausstattung
  • Abdichtung von Scheinwerfern und Leuchten
  • Radkappenmontage
  • Autoglasverklebung
  • Akustische und thermische Isolierung
  • Herstellung von Autobatterien
  • Montage von Sandkernen und Formen in der Gießerei mit Hilfe von PA
  • Verkleben von Autoschildern
  • Verkleben von Schlössern

Was wir lösen konnten

Klicken Sie hier, um die Details jeder Fallstudie anzuzeigen

Einspritzung mit Klebstoff im Fahrzeuginnenraum
Einspritzung mit Klebstoff im Fahrzeuginnenraum

Anwendung des Schmelzklebstoffs auf Rücksitzen von Autos


Die Steuereinheit kommuniziert mit dem Industrieroboter und trägt den Klebstoff genau in der Menge und an den erforderlichen Stellen auf.

Mehr Informationen Weniger Informationen Mehr Informationen
Automatische Steuerung des Klebstoffauftrags in der Automobilindustrie
Automatische Steuerung des Klebstoffauftrags in der Automobilindustrie

Automatische Messung des Schmelzklebstoff auftrags


Dank des automatischen Klebstoffauftrags-Steuerungssystems haben wir unserem Kunden ermöglicht, 35.000 € pro Jahr an Ausschuss und Material einzusparen.

Mehr Informationen Weniger Informationen Mehr Informationen
Universeller Anwendungskopf in der Automobilindustrie
Universeller Anwendungskopf in der Automobilindustrie

Ein universeller Anwendungskopf ermöglicht eine variable Produktion


Die technische Lösung ermöglicht es dem Kunden, mehrere Produkte auf einer einzigen Linie herzustellen

Mehr Informationen Weniger Informationen Mehr Informationen

Auftrag

Der Wunsch des führenden Herstellers von Autositzen bestand darin, eine Leimapplikationstechnologie bereitzustellen, die mit einem Industrieroboter zusammenarbeiten und so die Produktion automatisieren kann.

Lösung

Der Auftragskopf trägt einen Sprühnebel-Schmelzkleber auf. Abhängig von der Bewegung und Position des Industrieroboters werden gezielt Stellen über den Öffnungen weggelassen.

Ergebnisse

Das Ergebnis ist ein vollautomatischer Arbeitsplatz mit exaktem Klebstoffauftrag in der gewünschten Schicht und an den gewünschten Stellen.

Auftrag

Der führende Hersteller von Polsterungen für die Automobilindustrie wandte sich an Kaletech mit der Bitte um Implementierung einer automatisierten Messung des Polsterungs-Klebstoffauftrags auf Autotürverkleidungen. Die Hauptanforderung des Kunden bestand darin, dass der Klebstoff zwischen zwei Schichten des Polsterwerkstoffes konstant bleibt.

Lösung

Die Lösung war die Verwendung einer Thermokamera, die die Klebstoffdicke aufnehmen und messen kann. Diese bewertet und warnt, ob Schichten außerhalb des Grenzwerts liegen, oder weist auf zukünftige Unstimmigkeiten hin und erstellt einen Qualitätskontrollbericht. Das Gerät kann die Klebstoffauftrags-Parameter online ändern.

Ergebnisse

Die neue Lösung ist hinsichtlich des Klebstoffverbrauchs effizienter und dank der automatisierten Messung wird die Qualität der Gleichmäßigkeit ihrer Anwendung weiterhin überprüft. Unser Kunde spart somit 27.000 € an Ausschuss und 8.500 € an verbrauchtem Klebstoff.

Auftrag

Die Anforderung des Kunden bestand darin, eine Klebstoffauftrags-Technologie bereitzustellen, mit der die Parameter und die Breite des Klebstoffauftrags entsprechend den Anforderungen der einzelnen Produkte geändert werden können.

Lösung

Die Lösung bestand darin, einen einzigartigen Auftragskopf mit 78 Modulen und einer Folie zusammenzubauen, der das unterbrochene Auftragen des Klebstoffs ermöglicht.

Ergebnisse

Der Kunde kann die Parameter und die Breite des Klebstoffauftrags für einzelne Produkte frei einstellen, ohne die Produktion zu stoppen und ohne schwierige Einstellungen an der Maschine vornehmen zu müssen.

Das sagen unsere Kunden




Brauchen Sie Rat?

Brauchen Sie Rat?
Schreiben Sie uns