Klebstoffauftragstechnologien für das Gesundheitswesen
KLEBSTOFFAUFTRAGSTECHNOLOGIEN

Gesundheitswesen

Kaletech bietet komplexe Systeme für die Verarbeitung und Anwendung von thermoplastischen Schmelzklebstoffen, kosmetischen Mitteln oder anderen Materialien an, die bei der Herstellung von medizinischen Produkten verwendet werden.

Speziell angepasste Schlitzdüsen tragen den Klebstoff entweder kontinuierlich oder unterbrochen auf. Die Produktpalette ergänzt ein breites Spektrum von Sprühköpfen für Mindestmassen und Geschwindigkeiten von 1.000 m pro Minute oder mehr.

Für die Herstellung von Gesundheitsmitteln wie OP-Vorhängen, Papiertaschentüchern oder Atemmasken stehen Lösungen zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns, wir entwerfen für Sie ein maßgeschneidertes Klebstoffauftragssystem für das Gesundheitswesen und werden Sie einweisen. Sie können sich auf unseren Service verlassen oder die Technologie im Voraus testen. Wir bieten unseren Kunden auch die Möglichkeit der Herstellung und Entwicklung neuer Materialien in unserem Herstellungszentrum für umwickelte Materialien an.

Typische Anwendungen im Gesundheitswesen
  • Hintere Schicht Inline
  • Laminierung der hinteren Schicht (TBS / Offline)
  • Auffangen der Ansaugschicht
  • Befestigung der Oberschicht
  • Zentrierband
  • Butterflys
  • Schnellverpackungen, Einwegverpackungen
  • Erfassungsschicht
  • Elastische Manschette
  • Manschettenkonstruktion
  • Elastisches Band
  • Vorderband
  • Feuchtigkeitsindikator
  • Taschentuchschichtung mit Schmelzklebstoff
  • Taschentuchschichtung mit Kaltklebstoff
  • Warmbeschichtung kosmetischer Mittel
  • Kaltbeschichtung kosmetischer Mittel

Was wir lösen konnten

Klicken Sie hier, um die Details jeder Fallstudie anzuzeigen

Verklebung von medizinischem Material
Verklebung von medizinischem Material

Auftrag des Sprühklebers auf medizinisches Material


Die universelle Technologielösung ermöglicht die Herstellung einer Vielzahl von Produktvarianten.

Mehr Informationen Weniger Informationen Mehr Informationen
Verkleben von Filtern von Atemschutzgeräten
Verkleben von Filtern von Atemschutzgeräten

Herstellung von Filtern für FFP3-Atemschutzmasken


Dank der Lösung mit einem kollaborativen Roboter kann der Kunde mehr als 8.000 Masken pro Schicht mit dem höchsten Grad an Atemschutz herstellen.

Mehr Informationen Weniger Informationen Mehr Informationen
Auftrag

Der Hersteller von medizinischen Geräten für Operationssäle wandte sich an Kaletech mit der Bitte um eine Lösung zum Verkleben einer undurchlässigen Membran und eines Vliesstoffs.

Lösung

Die Lösung bestand darin, einen Sprühauftrag des Klebstoffs zu verwenden. Es war notwendig, eine geeignete Klebstoffschicht aufzubringen, die mit optimaler Kraft auf der Haut des Patienten haftet und gleichzeitig die Undurchlässigkeit des Materials garantiert. Fixe Anwendungsköpfe schalten sich je nach gewünschter Produktgröße ein.

Ergebnisse

Mit derselben Ausrüstung können bis zu 86 verschiedene Produkte auf einer umfassenden Produktionslinie hergestellt werden.


Auftrag

Der Kunde wünschte sich eine Lösung zur Herstellung der Zusammensetzung des Filters und seiner Verankerung in einem Kunststoffkörper bei einer Anwendungstemperatur von 110 °C.

Lösung

Die Lösung bestand darin, einen Anwendungskopf zu verwenden, der an einen kollaborativen Roboter angeschlossen ist, der mit einem Produktionsbetreiber zusammenarbeitet. Es war notwendig, einen geeigneten Klebstoff auszuwählen und die optimale Dosierung für Komponenten mit einem weiten Bereich von Abmessungen festzulegen.

Ergebnisse

Die auf diese Weise eingestellte Technologie kommuniziert mit dem Roboter und verteilt den Klebstoff automatisch nach Bedarf. Es können mehr als 15.000 Filter pro Tag produziert werden.

Das sagen unsere Kunden

 




Brauchen Sie Rat?

Brauchen Sie Rat?
Schreiben Sie uns